Qualität seit 1893

Unternehmen

 

Wer an Thüringen denkt, verbindet damit nicht nur das "Grüne Herz Deutsch-lands",sondern auch die weit über seine Landesgrenzen hinaus bekannten herz-haften Wurstwaren. Zu diesem guten Ruf der Thüringer Wurstwaren hat auch die 1893 gegründete "Kraftsdorfer" Wurst-fabrik in erheblichem Maße beigetragen. Schon im Jahre 1927 erhielt eine Dauer-wurst aus Kraftsdorf die Auszeichnung "Beste Thüringer Salami".

Die Grundlage für die außergewöhnlich gute Qualität der "Kraftsdorfer" Salami ist die günstige Lage des Unternehmens im Thüringer Holzland. Das hier herrschende milde Klima und die reine Luft begünstigen besonders die Herstellung von Roh- und Dauerwurstwaren. Der typische "Kraftsdorfer" Geschmack entsteht durch den Einsatz hauseigener Rezepturen sowie die Reifung in selbstentwickelten Tonziegelkammern. Nach dem Reifen kommt das traditionelle Rauchverfahren mit Buchenholz zum Einsatz. Dies verleiht unseren Roh- und Dauerwurstspezialitäten ihr typisches würziges Raucharoma.

Kraftsdorfer Salami - "Je natürlicher, je besser!" 

Die Gute Salami vom Lande. In Tonziegelkammern naturgereift.